Leitartikel Hemden KT 07/08 2010

{untertitel}


Artikel als PDF downloaden: » Leitartikel Hemden KT 07/08 2010 DER NEUNUNDDREISSIGSTEN HEMDEN-UMSATZ-RANGLISTE MIT DEN DATEN VON 2009 ZUM GELEIT:

(er) Mussten wir im Leitartikel des Vorjahres wegen der damals gerade frisch inszenierten Weltwirtschaftskrise noch zittern und bangen, so zeigen die Zahlen der Hemdenumsatzrangliste für 2009, dass die Suppe einmal öfter nicht so heiss gegessen wurde, wie sie gekocht war. Ein kleines Minus in der Gesamtaddition aller aufgelisteten Unternehmen von gerade einmal 12 Mio € liess die Branche der Hemdenschneider mit einem blauen Auge davonkommen. Allein dieser Umstand ist schon grund genug mit Optimismus in das neue Jahr zu schauen, wobei auch der anfängliche Messereigen von Florenz über Berlin, Düsseldorf und München positive Signale gesendet hat.

Schauen wir uns die Marken im einzelnen genauer an, so werden wir gleich bei der Nummer Eins nicht nur für Deutschland vielmehr für ganz Europa besonders fündig, es ist Seidensticker. Diese Unternehmensgruppe hat das abgelaufene Geschäftsjahr 2009 dazu genutzt ihre Kerngeschäfte weiter zu stärken, das sind naturgemäss Hemd und Bluse. Im Rahmen dieser Strategie hat man sich in Bielefeld von der Damenoberbekleidungsmarke Jobis getrennt.

Die Premium Marke Jaques Britt wurde nach der Marke Seidensticker einer grundlegenden Modernisierung unterzogen und das Geschäft mit eigenen Läden und selbstgesteuerten Flächen deutlich ausgebaut. Über die drei Geschäftsfelder Eigenmarken, Lizenzen und Private Label hinweg liegt der Anteil der Produktgruppe Hemd bei rund 93%, der von Blusen bei 7%. Nach der vollständigen Vertikalisierung der letzten Jahre im Bereich der Beschaffung wurde das jetzt auch im Vertrieb bis hin zur Ladentheke konsequent durchgezogen. Dazu hat man eine unternehmenseigene Retail Organisation geschaffen, die sich ausschliesslich um die Bewirtschaftung eigener Flächen und Stores kümmert. Nicht unerwähnt soll bleiben, dass Seidensticker jetzt auch online verkauft und dazu Hermes Fulfilment mit der Abwicklung beauftragt hat.

Darüberhinaus gehören die Masterlizenz Camel active, die Hemdenlizenzen von Joop, Strellson, bugatti, Michalsky, Jean Chatel und Bogner dazu. Es sind die Schlechtesten nicht...

Redaktion KLAR-TEXT, im März 2010


Weitere Berichte ...

Showroms/Messen suchen




SCHNUR Markus - Distribution & Consulting