Speidel KT 27/28 2010

{untertitel}


Innovative Shapewear und bezaubernde Spitze

Dass funktionales Design und modische Wäschekreationen kein Widerspruch sind, beweist das Designteam rund um Sylvia Speidel in jeder Kollektion. Die Expertin für feminine Lingerie-Kreationen steht mit ihrer ganzen Persönlichkeit hinter den liebevoll gestalteten Fashion-Serien und überzeugt dabei mit einem sicheren Gespür für Trends. „Wir sprechen mit unseren Modellen modebewusste Frauen an, die Wert auf besonderen Tragekomfort legen. Sie sollen sich wohl fühlen und die Wäsche als angenehmen Luxus auf der Haut genießen“, erklärt Sylvia Speidel ihren Erfolg.

Das Unternehmensmotto „Feines auf der Haut“ interpretiert der Wäschespezialist Speidel zur Frühjahr/Sommer-Saison 2011 ganz neu: Mit der innovativen Shapewear-Serie „INSHAPE“ erhalten selbstbewusste Frauen, die ihre feminine Figur attraktiv in Szene setzen möchten, eine sanft modellierende Alternative.

INSHAPE kaschiert kleine Problemzonen und Unebenheiten optimal und glättet die Konturen. Durch flache Abschlusskanten und ohne störende Seitennähte ist INSHAPE unter Abendkleid, leichter Hose oder Bluse unsichtbar. Dabei garantieren der angenehm weiche Materialmix aus Polyamid/Elasthan und die optimale Passform perfekten Halt bei voller Bewegungsfreiheit – für ein völlig neues Körpergefühl und eine schlanke Silhouette. Das zeitgemäße Design ist in zartem Skin und elegantem Schwarz ab Januar 2011 erhältlich.

Daneben erweitert Speidel auch die Miederkollektion (teilweise bis E-Cup erhältlich) um funktionelle Serien, die mit anspruchsvollen Spitzendesigns begeistern. Neben klassischem Schwarz und Weiß dominieren moderne, helle Naturtöne: Edles Elfenbein, kühles Muschel sowie trendiges Sand und Skin verleihen den Modellen eine frische Eleganz. Kunstvolle Stickereien, florale Designs, zarte Spitzen und dekorative Ziernähte setzen optische Akzente. Die wunderbar femininen Modelle überzeugen durch figurmodellierende Passform, optimalen Halt und hohen Tragekomfort.

Mit viel Liebe zum Detail bezaubert Speidel auch in der Fashion-Kollektion Frühjahr/Sommer 2011. Die ansprechenden Designs mit figurschmeichelnder Passform werden in drei Themen realisiert.

„Classical Ballet“ entführt in die faszinierende Welt des Balletts: Elegante Champagnertöne, pudrige Farbnuancen und verspielte Dessins in zarten Farben kennzeichnen die Serie. Spektakuläre Spitze mit farblichen Kontrasten und floralen Elementen schafft eine einzigartige Optik. Elastische Jacquards mit Streifen in Glanz-Matt-Struktur gehen ein sinnliches Spiel mit Leichtigkeit und Volumen ein. Zarte Tupfen und seidige Schleifchen präsentieren sich in moderner Romantik.

Die unbeschwerte Lebensfreude der Serie „Delightful Moments“ kommt in einem kunstvollen Röschen-Dessin zur Geltung. Zartes Elfenbein auf Magnolie oder Daliah kündigen den Frühling an. Feine Häkelspitzen in spielerischen Ornamenten und glänzende Seiden-Schleifchen zieren die romantischen Designs. Attraktive Kombinationen aus feinen Uni-Stoffen mit transparenten Spitzeneinsätzen runden das verführerische Angebot ab.
Mit Liebe zum Detail und raffinierten Spitzen-Kreationen setzt Speidel das Thema „Dancing the Blues“ in Szene: Fantasievolle Netzgewirke und neue Tüllqualitäten verschmelzen in feinen Ajour-Dessins auf anschmiegsam-weichen Micromodal-Stoffen. Schlichte Eleganz bringen ein glänzender Streifenrapport in kühlem Lapis und das geometrische Farbspiel von Weiß und Kiesel-Melange zum Ausdruck. Kreativ umgesetzte, florale Minidessins in Lapis auf klassisch weißem Fond ermöglichen vielfältige Kombinierbarkeit.

Neben den saisonalen Modekollektionen werden am Standort Bodelshausen permanent neue, innovative Stoffqualitäten entwickelt, die vor Ort gestrickt und zugeschnitten werden. Dies ermöglichen modernste Produktionsanlagen, in die das traditionsreiche Familienunternehmen kontinuierlich investiert. Darüber hinaus werden auch in Ungarn und Rumänien eigene Produktionsstätten für die Konfektion der Wäsche unterhalten, die international vertrieben wird. Im Zentrum steht dabei immer die beste Qualität der Stoffe, damit die Modelle ihren Charme auf der Haut ihrer Trägerin entfalten können. Neben Baumwoll- und Naturfaserqualitäten werden auch zeitgemäße Materialmischungen und innovative Funktionsfasern nach den strengen Normen des ÖKOTEX-Standard 100 hergestellt und entsprechen somit dem Qualitätssiegel „Made in Germany“.

Ebenfalls mitentscheidend für den Erfolg der Kollektionen ist der besondere Tragekomfort, den alle Modelle von Speidel auszeichnen. Die umfangreiche Produktpalette mit den Programmen Speidel Fashion, Basic Wäsche, Basic Mieder und neu Speidel INSHAPE bietet für jeden Anspruch eine ideale Lösung zum attraktiven Preis. „Denn Dinge, die wir lieben, müssen nicht teuer sein“, so Sylvia Speidel.

Redaktion KLAR-TEXT, im Juli 2010

Artikel als PDF downloaden: » Speidel KT 27/28 2010
Weitere Berichte ...

Showroms/Messen suchen




Panorama Berlin: 17.-19.01.2017