Bogner Jeans KT 49/50 2010

{untertitel}


10 Jahre Bogner Jeans

Denim, Luxury, Lifestyle – dafür steht die Lizenzmarke Bogner Jeans seit 2000. Geprägt von der Leidenschaft für aufwändige, authentische Denim-Looks, fängt Bogner Jeans den Spirit der Zeit ein und setzt ihn dynamisch um.

Kernprodukt ist die Jeans für Damen und Herren, die das Bild der Kollektionen mit vielfältigen Styles prägt. Gespielt wird das ganze Repertoire von casual bis hin zu luxury Jeanswear. Perfekte Passformen und hochwertige Materialien sind ein Must. Aufwändige Details in der Außen- wie Innenverarbeitung, von CRYSTALLIZED™ SWAROVSKI ELEMENTS bis hin zu wertvollen Logo-Knöpfen mit Blattgoldanteil, sind wichtige Bestandteile der Kollektionen.

Aber Bogner Jeans hat auch ein Geheimnis. Und das ist sogar patentiert. Unter dem Claim „What’s my secret?“ wurde 2005 ein ganz besonderes Detail einer Jeans vorgestellt – die geheime 6. Innentasche. Praktisch unterwegs, auf Reisen, im Beruf, bei Sport und Freizeit. Die sichere, weil nicht sichtbare Tasche bietet Stauraum für Scheckkarte, Geld und sonstige wichtige Dinge. Design, Produktion und Vertrieb werden von Süddeutschland gesteuert. Dazu Geschäftsführerin und Designleitung Jacqueline Sefranek: „Die vergangenen Jahre bestätigen unseren Weg. Weiterhin darf man inspirierte und authentische Kollektionen mit großer Ausstrahlung von uns erwarten. Gemeinsam mit Bogner gehen wir außerdem systematisch in der Internationalisierung voran – aktuell auch mit einem neuen Shop-in-Shop-Konzept. Darauf, und auch auf die nächsten Steps in den kommenden Jahren, freuen wir uns.“

Auch in Bildung und Wissenschaft engagiert sich die Marke. Unter anderem wurde in einem Verbundprojekt der Einsatz von Solarzellen in textiler Kleidung geprüft und Nachwuchsdesigner der FH Hannover in Aufgaben der CI-gerechten Kollektionsentwicklung geschult. Ins Leben gerufen wurde die Lizenzmarke Bogner Jeans gemeinsam von der Willy Bogner GmbH & Co. KGaA München und der MUSTANG Gruppe Künzelsau. „Stapellauf“ feierte sie im Jahr 2000 auf dem Rhein, als die erste Kollektion auf dem Party-Schiff MS TreibGut aktionsreich in Szene gesetzt wurde. Im Sommer 2001 präsentierte sich Bogner Jeans zum ersten Mal in Düsseldorf. Aufbau und Positionierung der Marke erfolgte unter der Geschäftsführung von Jacqueline Sefranek. Das Headquarter mit Design- und Vertriebssteuerung sitzt in Künzelsau/ Deutschland.

Transalp-Jetsetters - Winter 2011
Bogner Jeans zeigt einen Lifestyle-Look, dem es an Glamour-Aspekten nicht fehlt. Perfekte Passformen und die Spannung zwischen Understatement und Luxus fangen den Spirit der Zeit ein und setzen ihn dynamisch um. „Transalp-Jetsetters“ liefern mit ihrem rustikalen Edellook die Inspiration zur Winterkollektion 2011. Gewaschene Denims und gefärbtes Flachgewebe mit militärischen Details geben den Ton an. Beeinflusst von ethnischen Mustern, subtilen Designs, natürlichen Erd- und luxuriös anmutenden Nude-Farben, ergibt sich ein entspannter Mix. Schmale Fits zeigen sich top in Form durch elastische Denims und Power-Stretche in allen casts und Gewichten. Neu sind shiny coatings sowie für Männer leichte Oil-Finishes. Raffinierte Bürst- und Buffy-Effekte prägen auf ganz individuelle Art und gekonnt authentische Waschungen. Daneben gehören Chinos zu den Must-haves der Saison.

Als Key-Outfit für Damen sorgt eine enge Röhrenjeans aus ultra-dark T400-Black Denim mit einer gerafften, pelzverbrämten Jeansjacke für Furore. Zu Satin- und garment-dyed Chinos sehen Blazer und gesteppte Indigo-Tenceljacken gut aus. Für Herren ist der Look rustikaler, mit Vintage-Jeans und Cashmere-Pullover unter der wattierten Kapuzenjacke. Daunenjacken mit neuer Cassetten-Steppung ziehen exquisit an. Neu sind Denims mit Thermo-Bonding und cooler Waschung. Ein reicher, edler Look wird durch die Kombination von aufwändig bestickten weißen Blusen zur Denim Pants erzielt. Alternativen bieten Oxford-Streifen wie Basic-Unis oder aber feminine Waschseidenblusen mit Schulterklappen und taffen Metallknöpfen in Oliv und Rose. Ein schwarzer Rollkragen-Body und Alpaca-Cashmere-Mix-Styles mit Norwegerdetails bestechen in diesem Winter. Bottoms wie Tops mit dezentem Animal-Print-Effekt gehören sicher schnell zu den Favoriten der weiblichen Fans von Bogner Jeans.

Mit detailverliebten Oxford- und Chambray-Hemden oder einem tabakgesteppten Jeans-Hemd geht es auch für Männer lässig in den Winter. Gebrushte Karo-Hemden, Polarfleece und Wool-Cashmere-Strick sorgen für den Wohlfühlfaktor. Und obendrauf darf es gerne noch ein Blouson sein, der mit Jeansnieten, -knöpfen und einem Shearling-Fell-Kragen in Snowtop-Finish ausgestattet ist. Unverzichtbare Accessoires wie Schals in Merino-Woll-Mix, oder mit Leopardenprint auf Seide sowie eine Pelzstola und Ledergürtel in ausgesuchten Qualitäten, runden das Outfit perfekt ab.

Wiesn-Special 2011
Mit dem Denim-Dirndl von Bogner Jeans ging’s schon 2010 zur Wiesn. Weil’s so schön und so erfolgreich war, gibt es eine zweite Runde 2011. Dunkelblauer Tencel Denim lässt Träume Wirklichkeit werden und ist das Material, das im klassischen Dirndl-Design zum Fest ausgeführt werden darf. Eine Super-Passform wird garantiert durch einen Smok-Einsatz auf dem Rücken. Die am Ärmel leicht geraffte Bluse schmückt den Miederausschnitt. Kombiniert wird das Kleid mit einer frischen, weiß-blau karierten Schürze und einem süßen Pouch-Beutel aus Deep Blue Tencel. Der Clou: Für den männlichen Begleiter wurde der weiß-blaue Cotton-Check zum feschen Hemd aufgearbeitet. Also - auf geht’s auch wieder in 2011!


Redaktion KLAR-TEXT, im Dezember 2010

Artikel als PDF downloaden: » Bogner Jeans KT 49/50 2010
Weitere Berichte ...

Showroms/Messen suchen




DATE Trade Show: 21.-24.Juli 2017