Olymp KT 05/06 2011

{untertitel}


DER VIERZIGSTEN HEMDEN-UMSATZ-RANGLISTE MIT DEN DATEN VON 2010 ZUM GELEIT:

(er) Da die Umsatzranglisten einmal pro Jahr neu recherchiert und editiert werden, sagt die Überschrift ganz deutlich aus, dass der KLAR-TEXT seit vierzig Jahren diese Markttransparenz für die gesamte Branche der Textil- und Bekleidungsindustrie schafft. Kein Grund sich zurückzulehen, vielmehr ein Ansporn die akribisch erarbeiteten Daten, Zahlen, Fakten und Informationen weiterhin zu hegen und zu pflegen, die Nachfrage ist ungebrochen. Gerade im sich noch schneller drehenden Markt auf dem Laufenden zu bleiben, erhöht die Aktualität. So konnten wir für das abgelaufene, wie auch für das schon begonnene Geschäftsjahr ein Zusammenrücken von Strick und Hemd feststellen, eine logische Folgerung, da diese beiden Produktgruppen eine Einheit bilden und über die identischen Strukturen und Vertriebswege funktionieren. Dass aber ein reiner Hemdenhersteller der sein Sortiment mit Strick erweitert, gleich eine alteingesessene Spezialisten Marke dafür ein- und aufgekauft ist neu und mehr als konsequent. Gemeint ist die Übernahme von März-München durch Olymp. Wenn man je von positiven Ergänzungs- und Synergieeffekten, die so oft beschworen werden, reden kann, dann doch hier. Der etablierte bayerische Wirk- und Strickspezialist MÄRZ München, der im vorigen Jahr sein 90-jähriges Bestehen als bisherige Familien AG feiern konnte, bleibt als neuer Teil der OLYMP-Firmengruppe an seinem bisherigen Firmensitz in München mit allen neunzig Arbeitsplätzen bundesweit erhalten. Auch der Vorstandsvorsitzende Stephan Gittel wird weiterhin das Unternehmen leiten. Für diese Personalentscheidung sprechen gute Gründe, wie die langjährige Zugehörigkeit, gute Kenntnisse der Strukturen, Erfahrung in den Strickwaren-Märkten und die Erhaltung der hervorragenden Strickkompetenz. Eine ökonomisch wertvolle Ergänzung findet diese Entscheidung auch durch eine starke Produktposition, eine bewährte Beschaffung mit einem eigenen Produktionswerk in Ungarn, sowie einem sehr gut aufgestellten und kompetenten Konfektionsteam. So hat die Marke Olymp sich die ECHTE Marke März ins Boot geholt, die sich harmonisch einfügt. Olymp selbst ist gerade in Sachen Werbung nahezu omnipräsent und das mit aufmerksamkeitserregenden Kampagnen, die sich auch schon einmal auf sechzehnseitigen Foldern präsentieren. Nach dem Motto: „Wer nicht wirbt, der stirbt“, schreiben die Bietigheimer von Jahr zu Jahr konstant steigende Umsatzzahlen, lassen dabei die Rendite nicht aussen vor, um ein kerngesundes Unternehmen zu sein und zu bleiben, wohl wert, dass der Facheinzelhandel sich seiner unterwinde...

Redaktion KLAR-TEXT, im Februar 2011

Artikel als PDF downloaden: » Olymp KT 05/06 2011
Weitere Berichte ...

Showroms/Messen suchen




Panorama Berlin: 4.-6.Juli 2017