DTB KT 17/18 2014

{untertitel}


Der Dialog Textil-Bekleidung informiert bis ins kleinste Detail

Es gibt kaum ein Thema, das in seiner Aktualität „Multi Channel“ im Moment übertrifft. Für die DTB gerade recht einen Infotag im Düsseldorfer Airport Maritim mit hochspezialisierten Referenten zu realisieren. Die Themenvielfalt dabei ist auf den ersten Blick verwirrend, denn Multi sagt schon viel , so wurde in den Vorträgen ein breites Spektrum geboten.
Zunächst einmal kam mit Bernd Lochschmidt Deutschlands führendes Marktforschungsinstitut, die GfK (Gesellschaft für Konsumforschung )aus Nürnberg zu Wort. Dabei haben sich folgende gravierende Statements bestätigt: Die Anschaffungsneigung im Non-Foodbereich stagniert zur Zeit, die Ausgaben gehen mehr in Richtung Reisen und vor allen Dingen in Immobilien. Die Städte müssen mit einem Frequenzrückgang um ca. zehn Prozent zurechtkommen. Dagegen steigt der Online-Anteil im deutschen Fashionmarkt ständig und ist jetzt bei 24 Prozent angekommen. Das Jahr 2014 hatte gerade einmal 3 Monate ohne Rabattaktionen, dabei war die Menge der verkauften Textilien auf dem Stand von 1973.
Darauf folgte Oliver Dahms von der Dahms Solutions GmbH mit einem Beitrag zum grossen Problem der Retouren im E-Commerce und zeigte Lösungen dazu auf, in der Präsentation eines neuen Konzeptes zu Re-Commerce. Dabei ging es auch um den Aufkauf und Weiterverkauf von gebrauchten Büchern, CD‘s, Filmen etc…. und die dahinter stehende hoch komplizierte Logistikstruktur.
Und noch ein neues Konzept folgte vorgetragen von Dominik Spindler, das zur Zeit bei Sport Schuster in München praktiziert wird. Der Titel ist „Point 4 More Update“ und hat sich eine bessere, enge Kundenbindung im stationären Handel zum Ziel gesetzt.
Frank Schulz von Markt Monitor zeigt mit über zwanzig Charts den Markenmissbrauch Online im Multi Channel Zeitalter auf, beschreibt auch die damit einhergehenden Herausforderungen und Chancen.
Auf Schritt und Tritt im Netz ist Constanze Ziegler von der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung mit aktuelleren Daten zur Nutzung des stationären und mobilen Internets im Bereich Einkauf. Last but not least kommt Tilman Walz von der weltweit agierenden Noerr LLP mit den aktuellen Informationen zu den rechtlichen Aspekten im Online-Handel. Allein dafür hat es sich schon gelohnt nach Düsseldorf zu kommen, denn die fünf Punkte, die dabei ausführlich behandelt wurden, umfassen ebenso mehr als zwanzig Charts, die in der Welt der Rechtswissenschaften sich mittlerweile zusätzlich etabliert haben. Wie in der Headline schon gesagt: bis ins kleinste Detail.

Veranstaltungen des DTB 2014:
10. Juli
Arbeitskreis Mindestanforderungen für Heimtextilien in Kirchheim bei München
23. /24. Sept.
Infotag Sourcing in Wien
12. Nov.
Jahrestagung IT-Systeme Hotel City Hilton in München
13. Nov.
Mitgliederversammlung Jahrestagung Qualität, Beschaffung, Produktion Hotel City Hilton in München


Artikel als PDF downloaden: » DTB KT 17/18 2014
Weitere Berichte ...

Showroms/Messen suchen




MTC world of fashion