Filzfabrik Fulda KT 31/32 2015

{untertitel}


AKUSTIK "MADE IN GERMANY"

Weniger Lärmbelästigung bedeutet mehr Lebensqualität

Geräusche sind allgegenwärtig, viele davon werden von uns als Belästigung oder Lärm empfunden. Wie sehr eine permanente Geräuschkulisse unser Leben aber tatsächlich durchdringt, spüren wir oft erst in den wenigen Momenten der Ruhe. Der Nachhall behindert in einem nicht ausreichend schallgedämpften Raum die Kommunikation. Das wird als unangenehm empfunden. In Gebäuden, Fahrzeugen und am Arbeitsplatz ist es möglich, Lärm mit moderner Schalldämpfungstechnik zu verringern. So lassen sich Lebensqualität und Leistungsfähigkeit erhöhen. Auf LANISOR setzen – weil starke Technik keinen Vergleich scheut.


Ein Material für alle Einsatzzwecke

LANISOR ist eine innovative Entwicklung der Filzfabrik Fulda. Der akustisch hochwirksame Faserverbundstoff sorgt bereits bei geringen Materialstärken für hohe Schallabsorptionsgrade und ermöglicht eine optimale Definition der Schalldämpfung in einem breiten Frequenzbereich.

LANISOR lässt sich je nach Anforderung und Kundenwunsch individuell gestalten, durch Veränderung und Anpassung von LANISOR selbst oder in Kombination mit anderen Materialien. Der Akustikabsorber ist auf Wunsch in nahezu jeder NCS-Farbe erhältlich sowie durch einfache Konfektionierung vielfältig einsetzbar.

Die Filzfabrik Fulda agiert als Mitglied der FFF GROUP in einer starken Gemeinschaft von Unternehmen. Als einer der führenden Spezialisten für technische Textilien und weltweit größter Hersteller von Wollfilzen verfügt die Unternehmensgruppe über Erfahrung in mehr als 100 Branchen auf der ganzen Welt.

Entspannung für die Ohren im Kindergarten und im Barockgebäude

Deckenverkleidung im Kindergarten

Spielende Kinder, soweit das Auge reicht – die Kindertagesstätte Sonnenblume in Fulda ist bewohnt von zahlreichen Kids, die beim Spielen mit Kameraden, beim Toben in der Gruppe und selbst beim Malen am Tisch eine enorme Geräuschkulisse entwickeln können. Damit aber in diesem „Tohuwabohu“ sowohl Kinder als auch Erzieher ihr eigenes Wort verstehen, haben sich Kindergartenleitung, Stadt Fulda und Filzfabrik Fulda etwas Besonderes einfallen lassen: Schallabsorption mit Textil. Geht nicht? Geht doch – und zwar mithilfe der neuartigen Entwicklung eines mikroporösen Absorbers der Filzfabrik Fulda.

„LANISOR“ heißt das sortenreine, emissionsarme und recyclebare Material, das den Geräuschpegel der Kindergartenbewohner deutlich verringert. Kaum sichtbar an der Decke des Kindergartens zwischen Holzbalken angebracht, erfüllt der nur 10 mm starke und sehr leichte Faserverbundstoff seinen Zweck. Durch das Akustikmaterial konnte der Geräuschpegel im Raum hörbar verringert werden. Denn je weniger Nebengeräusche, desto besser ist die Konzentration und Leistungsfähigkeit.


Sanierung von historischem Altbau

Erfolgreich wurden die historischen Räume des „Kanzler Palais“ der Stadt Fulda aus dem 18. Jahrhundert mit dem hochwirksamen Schallabsorber akustisch saniert. Heute nutzt die Volkshochschule die Räumlichkeiten des Altbaus für ihr Kursangebot.

„Mit den LANISOR Paneelen an den Wänden konnte die Sprachverständlichkeit gesteigert und die Nachhallzeit vermindert werden, eine Wohltat für die Ohren bedeutet“, so Martin Schäfer, Geschäftsführer der Filzfabrik Fulda.

Mit hoher Präzision haben die Experten der Filzfabrik Fulda, die Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen ist, den formstabilen Verbundstoff entwickelt, der an der Decke, an der Wand oder freistehend im Raum anwendbar ist. „Das bauaufsichtlich zugelassene Material ist nach neuesten europäischen Normen auf Brandverhalten getestet und daher vielseitig einsetzbar“, so Peter Weiß, Entwicklungsleiter der Filzfabrik Fulda.

LANISOR kann als reine rechteckige Platte verwendet werden, ist nahezu staubfrei schneidbar und auch 3D-verformbar, ohne seine Wirksamkeit zu verlieren. Nicht nur in Gebäuden wie Kindergärten und Altbauten sorgt der Faserverbundstoff für mehr Ruhe, auch am Arbeitsplatz, in Restaurants, bei Sportstätten und in Fertigungshallen kommt er aufgrund seiner schallabsorbierenden Eigenschaften zum Einsatz und kann individuell an die Gegebenheiten und das Umfeld angepasst werden.

Artikel als PDF downloaden: » KT 31-32 Filzfabrik Fulda
Weitere Berichte ...

Showroms/Messen suchen




SCHNUR Markus - Distribution & Consulting