Europa zu Gast in Oporto

 
klartext-Titel
Palácio da Bolse
 
Im Rahmen eines Mega-Events trafen sich die Professionals der Textil- und Modeindustrie in einer der schönsten Städte der Welt im portugiesischen Oporto am Douro. Die Location, schicksalsträchtig und von überwältigender Architektur, war die alte Börse im Herzen der Stadt. Mit einem gigantischen Aufwand haben die Gastgeber einen europäischen Designer Contest iniziert, begleitet von einem fünfstündigen Vortrags- und Diskussionsmarathon im opulenten orientalischen Salon. Eine Veranstaltung der Superlative ausgerichtet von den Gastgebern CENIT, ANIVEC. APIC CAPS und MODALISBOA, die die besten europäischen Bekleidungs- und Schuhdesigner Schulen nach Porto gebracht haben. Dazu waren Exkursionen für die Studenten zu innovativen portugiesischen Firmen im Bereich der Textilien, Bekleidung und Schuhen organisiert. Namentlich: Calvelex, Polopique, Adalberto, crispim & Abren, Eureka, Nobrand, CTCP und die Akademie für Design in Calcado, was eine einmalige Gelegenheit bot in Kontakt zu kommen und die Industrie kennen zu lernen.
Die Konferenz fand wie oben bereits erwähnt, am 12.Dezember 2017 im „Palacio da Bolsa“ statt. Unter dem Titel „Design & Sourcing in Europa“ waren nationale und internationale Referenten zu hören, von den besten europäischen Modeschulen, dem Präsidenten der IFM und prominenten Modeunternehmen, zum Beispiel H & M um nur einen für alle zu nennen.
mehr ...

Showroms/Messen suchen