Die Jahrestagung 2016 des DTB
an historischer Stelle



Noch vor dreissig Jahren ratterten in Augsburg die Maschinen der Kammgarnspinnerei, wo heute ein Museum in die Geschichte der Textilindustrie auf 25.000 Quadratmetern zum Sehen, Hören, Riechen, Fühlen, Mitmachen und Staunen einlädt. Wir haben hier noch einen Johannes Walzik, der nach dem Betrüger Glöckler das Unternehmen retten sollte, als Geschäftsführer der AKS erlebt.
An diesem textilhistorischen Ort also, traf sich am 10.November d.J. der Dialog Textil und Bekleidung. Die Themen vielfältig, die Teilnehmerliste hochkarätig, die Stimmung gut, so die Atmosphäre der Tagung.


klartext-Titel
Textil- und Industriemuseum Augsburg
 
klartext-Titel
Dr.Dominik Böhler, Unternehmer TUM GmbH
 

Unter der Leitung von Wilfried Bäuning (bugatti) und der Geschäftsführerin Susanne Pass kamen die Referenten zum Vortrag. Eines der schon seit vielen Jahren wichtigsten Anliegen des DTB behandelte zum Beispiel Wilfried Bäuning mit der Vorstellung des Projektes Schadstoff- und Umwelt Datenbank. Nachhaltig steht beim DTB seit fünfundzwanzig Jahren ganz oben auf der Agenda.
Auf Wilfried Bäuning folgt Dominik Böhler von der TUM GmbH
mit Handel im Wandel – Chancen der Digitalisierung erkennen und nutzen. Think global, act local – Perspektiven für eine bessere Welt zeigt Prof.Franz Rademacher von der Universität Ulm auf. Es folgt aus dem DTB Vorstand Axel Seeger, Customer Journey im OmniChannel Retail
Das Shopping Erlebnis endet nicht an der Ladentür, Alexandra und Lars Breitenfeldt von Fashboom geben dem Kunden etwas mit nach Hause, so dass er schnellen Zugang zum Produkt hat. Snap it, share it, buy it, heisst die Formel,
Im Rahmen des DTB Netwerks stellen sich Joe Naumann von den Koppermann Computersysteme, Thomas Deichslberger und Thomas Bauer mit den neuen Herausforderungen der Textillogistik vor,
Michael Jänecke von der Messe Frankfurt referiert über die Texprocess 2017 und Lars Immega hat digitale Vertriebslösungen.
Last but not least fordert Werner Blohmann (Geschäftsführer von Vossen) mit dem Gallischen Dorf keinen Anspruch auf Richtigkeit, keine Handlungsanweisung zur erfolgreichen Unternehmensführung, vielmehr nur ein Beispiel das lediglich als Denkanstoss gesehen werden soll.
Ob in München oder in Augsburg, die Veranstaltungen des DTB sind zu jeder Zeit anspruchsvoll und lehrreich unabhängig vom Ort der Handlung, das vorereitete Drehbuch bringt die Themen auf den Punkt.
Gäbe es diese Arbeitskreise nicht, sie müssten neu erfunden werden.


 
klartext-Titel
Prof.Dr.Dr.Dr. Franz-Josef Radermacher
 
klartext-Titel
Werner Blohmann, stellertr.VVS DTB
 

Weitere Berichte ...

Showroms/Messen suchen




SCHNUR Markus - Distribution & Consulting